Eine leichte Geburt durch Ernährung? Geht das?

Ja! Die geburtsvorbereitende Ernährung unterstützt eine verbesserte Muttermundsreifung und eine natürliche Schmerzlinderung.

Alle Kursteilnehmer erhalten mein selbst erstelltes Ebook.

Ich bin eine Hobbyköchin, ausgebildete Ernährungsexpertin (Miele Akademie) und habe die Fortbildung Louwen Ernährung in der Schwangerschaft & Stillzeit ( Muetternahrung ) belegt.

In meinen Kursen werde ich dich mit selbstgemachten Snacks verköstigen und hier findest du die passenden Rezepte.

geröstete Kichererbsen.png

Meine Kursteilnehmer kennen Sie…
mein absoluter Lieblingssnack: geröstete Kichererbsen!
Sie besitzen viele Ballaststoffe und Vitamine, darunter B-Vitamine und die Vitamine A, C und E. Auch in Sachen Mineralstoffe können Kichererbsen punkten: Sie besitzen viel Eisen sowie Zink und Magnesium. Gerade für Schwangere und junge Mamas sind Kichererbsen und andere Hülsenfrüchte eine wertvolle Eiweißquelle.
Viel Spaß beim Naschen

Probiere Sie gleich aus

4.png

Müsliriegel

Super lecker... lässt sich auch toll eingefrieren.
Hier sind sehr viele Datteln verarbeitet. Diese sind nützlich um die Geburt zu erleichtern.

5.png

Dattelmus

6 Datteln am Tag... diese Geburtsvorbereitung kennst du sicher. 
Hier kannst du deinen Dattelkonsum ganz einfach erreichen. 
Du nimmst einfach anstatt Zucker -das Mus. 100 g Zucker entspricht 100 g Mus. Du kannst es verbacken, roh essen oder sogar Marmelade mit kochen. 
Du kannst es mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahren oder sogar eingefrieren. Viel Spaß damit.

Amarath Riegel.png

Amaranth Riegel

Amaranth ist reich an Eisen, Magnesium und Kalzium. Darüber hinaus bringt es Folsäure und Omega-3-Fettsäuren mit. Es lohnt sich also diese Riegel während der Schwangerschaft zu essen.

Brot Haferbrot.png

Haferbrot

super gesund und mega lecker

Brot Thermomix.png

Thermomix Variante

Haferbrot

Sole.png

Das Power Wasser zum Würzen von Speisen

Die Wasser/ Salz Lösung hat einen Sättigungsgrad von 26 Prozent, denn Salz löst sich nur bis zu diesem Grad in Wasser auf.
Die Sole hat eine stark regulierende ausgleichende Wirkung auf den Organismus. So reduziert es einen Überschuss an Energie und füllt fehlende Energie auf – dort wo es im Körper erforderlich ist. So kann es bei verschiedenen Problemen eingesetzt werden.
Es reguliert den Elektrolyte-Haushalt. Himalaya-Sole ist ein super Detox-Drink. Das Salzwasser löst Verunreinigungen und Giftstoffe aus dem Magen-Darm. Himalaya-Salz werden Blutzucker-regulierende Eigenschaften nachgesagt. Die Mineralstoffe sorgen zusätzlich für einen ausgeglichenen Säuren-Basen Haushalt. Himalaya-Salzwasser hat zudem eine antibakterielle Wirkung, was den Körper vor Krankheitserregern schützt.

Schokolade.png

Schokolade

Du kannst Sie auch mit 1 EL Kakao/ 1 EL Carob zubereiten.

Saatenbrot.png

Wunderbrot

schnell gemacht- total lecker!

Marmelade.png

Marmelade

so lecker und schnell zubereitet

Kokos Chia Pudding.png

Kokos Chia Pudding

sollte immer im Kühlschrank stehen

zuckerfreier Nachtisch.jpg

Dessert

Schokomousse mit Datteln-
Achtung Suchtgefahr

Kopie von Boho Theme (16).jpg

Dattelpralinen

Ein Traum!